DATENSCHUTZHINWEIS GEMÄSS ART. 13 DER EU-VERORDNUNG 2016/679 (GDPR)

Die personenbezogenen Daten werden gemäß Art. 13 der EU-Verordnung 2016/679 gesammelt und verarbeitet, die einen Umgang mit denselben im Einklang mit den Grundrechten und der Grundfreiheit sowie der Würde der Personen gewährleistet.

1) ZWECK DER DATENVERWENDUNG

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten (Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Land, Nachrichtentext, usw.) identifizieren Sie mit dem Ziel, jegliche Ihrer Anfragen zu beantworten.


2) ART DER DATENVERARBEITUNG

Die Datenverarbeitung erfolgt auf rechtmäßige Weise und nach Treu und Glauben  auf elektronischem und/oder manuellem Weg, um die Diskretion und Sicherheit basierend auf geeigneten logischen, organisatorischen und physischen Sicherheitsmaßnahmen zu gewährleisten.


3) ART DER BEREITSTELLUNG VON DATEN

Die Bereitstellung der Daten ist zu den unter Punkt 1 angeführten Zwecken und zur Gewährleistung der gewünschten Dienstleistungen unerlässlich. Ohne Ihre Zustimmung können die von Ihnen gewünschten Dienstleistungen nicht ausgeführt werden.


4) WEITERGABE VON DATEN

Bei den zu genannten Zwecken in die Datenverarbeitung involvierten Personen handelt es sich um für die Verwaltung der Website, des Kundenservices, der Informationssysteme zuständige Mitarbeiter sowie Mitarbeiter von Drittunternehmen, die die Datenverarbeitung in unserem Auftrag ausführen (wie beispielsweise die Instandhaltung von IT-Dienstleistungen usw.; diese können letztlich den zu deren Erhalt berechtigten Behörden mitgeteilt werden.


5) VERANTWORTLICHE FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

Zum heutigen Stand zeichnet sich ASM Italy S.R.L. für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich, die in Hinblick auf die Ausführung des Kundendienstes und zum Versenden von informativen Mitteilungen erfolgt.

Zum Erhalt der vollständigen Liste der für die Verarbeitung Ihrer Daten zuständigen Personen bitten wir Sie, den Kundendienst zu kontaktieren oder eine E-Mail an folgende E-Mail-Adressen zu


6) WEITERGABE ANS AUSLAND

Eine Weitergabe der verarbeiteten Daten ins Ausland resultiert nicht.


7) RECHTE DES BETROFFENEN (GDPR Art. –22)

Der Betroffene hat jederzeit das Recht:

• eine Bestätigung darüber anzufordern, ob personenbezogene Daten von ihm vorliegen oder nicht.
• zum Erhalt von Angaben über den Zweck der Datenverarbeitung, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien an Empfängern, an die diese personenbezogenen Daten weitergegeben wurden oder werden und sofern möglich, über die Dauer deren Aufbewahrung.
• zum Erhalt der Berichtigung und Löschung der Daten.
• zum Erhalt einer Beschränkung der Datenverarbeitung.
• zum Erhalt der Übertragbarkeit der Daten, d. h. den Erhalt von einem Inhaber der Verarbeitung in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format und zu deren ungehinderten Weitergabe an einen anderen Inhaber der Datenverarbeitung.
• sich jederzeit der Datenverarbeitung zu widersetzen, auch im Fall einer Verarbeitung zum Zweck von Direktmarketing.
• sich einem automatisierten Entscheidungsprozess bezüglich natürlicher Personen, einschließlich Profiling zu widersetzen.
• bei der für den Schutz italienischer Daten zuständigen Datenschutzbehörde Beschwerde einzulegen.


8) INHABER DER DATENVERARBEITUNG

Inhaber der Datenverarbeitung ist Davines S.p.A., Via Ravasini 1, 43126 Parma,


9) DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER

Der Datenschutzbeauftragte (DPO) wurde ermittelt, da das Unternehmen gemäß Art. 37 der EU-Verordnung GDPR 2016/679 Daten von natürlichen Personen verarbeitet. Der Datenschutzbeauftragte kann über nachstehende E-Mail-Adresse angeschrieben werden:


10) AUFBEWAHRUNGSZEITRAUM DER DATEN

Die gesammelten Daten werden ausschließlich über den zu den im Rahmen der gewünschten Leistungserbringung erforderlichen Zeitraum aufbewahrt.